Frankreich

Traumlandschaft Provence – Wildromantische Camargue

Eine Reise für die Sinne

Nächster Termin: 24.08. - 02.09.2019 (10 Tage)
  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Frühstück bei der Anreise am Bus
  • 2 x Übernachtung im 4*-Hotel in Mannheim
  • 1 x Übernachtung im 4*-Hotel in Lyon
  • 5 x Übernachtung im 3*-Hotel „Les Mazets des Roches" bei Tarascon
  • 1 x Übernachtung im 4*-Hotel in Annecy
  • Halbpension während der Reise
  • Stadtführung in Lyon
  • 3 x Reiseleitung für Tagesausflüge
  • Ausflug Avignon, Pont du Gard
  • Eintritt Pont du Gard
  • Ausflug Aigues Mortes, Camargue
  • Transfer mit einem örtlichen Bus nach Aix-en-Provence
  • Bootsfahrt
  • Weinprobe
  • Ausflug nach Arles, Les Baux
  • Eintritt Carrières de Lumières
  • Eintritt Lavendelmuseum
  • Kurtaxe
ab 1.299,00 € 10 Tage
Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Hotel Arles Plaza

10 Tage
ab 1.299,00 €

Buchungspaket
24.08. - 02.09.2019
10 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
1.299,00 €
24.08. - 02.09.2019
10 Tage
Einzelzimmerzuschlag (+ 1 Treuepunkt)
Belegung: 1 Erwachsener
1.525,00 €
Gültiger Ausweis erforderlich!

Traumlandschaft Provence – Wildromantische Camargue

Eine Reise für die Sinne

Reiseart
Sonniger Süden
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Frankreich » Provence
Frankreich » Camargue
Einleitung

Eines der Traumziele Frankreichs ist unangefochten die Provence. Die Landschaft zwischen Luberon und den Cevennen, dem Mittelmeer und den Alpilles hat schon berühmte Maler wie Cézanne, Picasso, Chagall oder Vincent Van Gogh in ihren Bann gezogen. Weinberge, Olivenhaine, die Weiten der Camargue und dazu ein ewig blauer Himmel, der fast übergangslos ins Mittelmeer fließt: Das sind die Zutaten für einen unvergesslichen Urlaub!

Beschreibung

1./2. Tag I Anreise nach Lyon

Nach einer Übernachtung im Raum Mannheim erreichen Sie Lyon. Als eine der wenigen historischen Altstädte Europas sind die Bauwerke zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt worden. Abendessen und Übernachtung in Lyon.

3. Tag I Stadtrundfahrt Lyon – Tarascon

Bevor Sie heute Lyon verlassen, lernen Sie die alte Seidenweberstadt am Zusammenfluss von Rhône und Saône bei einer Besichtigung näher kennen. Sie erkunden beim „Traboulieren“ durch schmale Passagen herrliche Innenhöfe und Erker, fantastische Treppenhäuser und bewundern die riesigen „Trompe l‘Oeuil“-Fassadenmalereien an den Häusern. Im Anschluss fahren Sie weiter durch das Rhonetal in Richtung Provence und erreichen Ihr Hotel "Les Mazets des Roches" in der Nähe von Tarascon. Sie treffen sich zum gemeinsamen Abendessen.

4. - 7. Tag I Programm in Tarascon

Avignon – Pont du Gard

Mit Ihrer Reiseleitung fahren Sie nach Avignon und besichtigen ausführlich die Papststadt, von deren Mauern aus man die berühmte Brücke „Pont Saint-Bénézet“ bewundern kann, die als Ruine bis in die Mitte des Flusses reicht. Der prunkvolle Papstpalast ist das größte noch erhaltene Gebäude aus der Renaissance. Bei Ihrem Rundgang durch die Räume erfahren Sie viel Wissenswertes rund um dieses monumentale Bauwerk. Anschließend haben Sie genügend Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor es weiter an den berühmten Pont du Gard geht. Der römische Aquädukt, gespeist von einer Quelle bei Uzès, stammt aus der Zeit 19 v. Chr. und überspannt mit einer Breite von 800 m das Flusstal des Gard. Seine gewaltigen Steinblöcke sind ganz ohne Mörtel zusammengefügt. Dieses technische Meisterwerk der Antike war Teil einer fast 50 Kilometer langen Wasserleitung, die Nîmes täglich mit rund 20.000 Litern Frischwasser versorgte. Im angeschlossenen Multimedia-Museum erfahren Sie, wie die Römer es schafften, dieses Meisterwerk der Ingenieurskunst passgenau zu bauen. Abendessen im Hotel.

Aigues-Mortes – Camargue

Heute fahren Sie zunächst in die alte, einstige Hafenstadt Aigues-Mortes mit ihren hohen Festungsmauern und abweisenden Rundtürmen, umgeben von den ausgedehnten Salzgärten der Region. Genießen Sie einen Bummel durch die Gassen der ganz quadratisch angelegten kleinen Stadt, die sich bereits in der einmaligen Naturlandschaft der Camargue befindet. Von hier aus unternehmen Sie eine Bootsfahrt in das ausgedehnte Rhônedelta auf einem der ehemaligen traditionellen Lastkähne, die komfortabel für Ausflüge umgebaut wurden. Die Riedlandschaft mit ihren Wasservögeln, zu denen unzählige weiße und graue Reiher und rosa Flamingos zählen, ist einmalig schön! Auf der Rückfahrt nach Tarascon besichtigen Sie ein Weingut und probieren die frischen provenzalischen Weine. Zum Abendessen kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

Markttag in Aix-en-Provence - Freizeit

Nach Ansicht vieler Franzosen ist Aix-en-Provence die schönste Stadt Frankreichs. Der Maler Paul Cézanne ist dort geboren und wusste sehr wohl die Annehmlichkeiten der schattigen Plätze und der Brunnen des prachtvollen Cours Mirabeau zu schätzen. Spazieren Sie durch die Altstadt mit ihren schönen Palais aus dem 17. und 18. Jahrhundert und bummeln Sie über einen der zahlreichen pittoresken Wochenmärkte. Ein verführerisches Angebot aus kostbaren Ölen, Kräutern und Gewürzen sowie Wein und Käse wird verlockend präsentiert.

Abendessen im Hotel.

Arles – Les Baux – Carrières de Lumière – Lavendelmuseum

Vormittags besichtigen Sie Arles, das „Rom der Provence“ mit seinem wunderbar erhaltenen Amphitheater, dem Forum und der berühmten römischen Gräberstraße „Alyscamps“. Im Anschluss fahren Sie hinauf in das weithin sichtbare Alpillen-Gebirge nach Les Baux. Das Felsendorf thront mit den Ruinen einer mittelalterlichen Festung hoch über der Landschaft. Von hier aus bietet sich ein überwältigender Blick über die gesamte Provence. In der Nähe von Les Baux liegen die „Carrières de Lumière“. In dem ehemaligen Steinbruch erwartet Sie eine faszinierende Multimedia-Projektion aus herrlichsten Gemälden der klassischen Kunst, untermalt von passender Musik. Zum Abschluss des Ausfluges besuchen Sie ein Lavendelmuseum und entdecken die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten dieser intensiven Duftpflanze.

8. Tag I Fahrt nach Annecy

Sie verlassen Ihr schönes Urlaubsdomzil und fahren nach Annecy, eine bezaubernde Stadt, die am gleichnamigen See liegt. Pastellfarbene Häuser, kleine Kanäle und das mittelalterliche Château d’Annecy, welches über der Stadt thront, werden Sie begeistern. Abendessen im Hotel.

9./10. Tag I Mannheim – Heimreise

Ihre Reise neigt sich dem Ende zu und Sie kehren auf entspannte Weise mit einer Übernachtung in Mannheim an Ihren Ausgangsort zurück.

Hotel Les Mazets des Roches

Genießen Sie einen entspannten Aufenthalt in dem provencalischen Landhotel in der Nähe von Tarascon. Umgeben von einem Garten und einem Pinienhain, hat sich das Hotel mit Swimmingpool durch seine Nähe zu vielen Ausflugszielen einen Namen gemacht. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, Fön, Klimaanlage und Flachbild-TV. Im Restaurant mit Terrasse werden Sie mit landestypischen Köstlichkeiten verwöhnt.

ENTDECKEN Sie unsere
Reisehighlights in diesem JAHR