Preisschlager!
Deutschland

Domstadt Erfurt - Zwiebelmarkt in Weimar

Thüringens Schätze entdecken

Nächster Termin: 10.10. - 13.10.2019 (4 Tage)
  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Frühstück bei der Anreise am Bus
  • 3 x Übernachtung im 4*„Radisson BLU Hotel“ in Erfurt
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • Stadtführung in Erfurt
  • Fahrt zum Zwiebelmarkt nach Weimar
  • Eintritt und Besichtigung der Wartburg
ab 299,00 € 4 Tage
Doppelzimmer, Frühstücksbuffet
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Domstadt Erfurt - Zwiebelmarkt in Weimar

4 Tage
ab 299,00 €

Buchungspaket
10.10. - 13.10.2019
4 Tage
Doppelzimmer, Frühstücksbuffet
Belegung: 2 Erwachsene
299,00 €
10.10. - 13.10.2019
4 Tage
Einzelzimmerzuschlag, Frühstücksbuffet
Belegung: 1 Erwachsener
379,00 €
Die Citytax ist vom Gast vor Ort zu zahlen!

Domstadt Erfurt - Zwiebelmarkt in Weimar

Thüringens Schätze entdecken

Reiseart
Schatzkiste Deutschland
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Deutschland » Erfurt
Einleitung

Erleben Sie die zwei schönsten Städte Thüringens im Doppelpack: Erfurt versprüht ein besonderes Flair und Weimar feiert mit dem Zwiebelmarkt ein einzigartiges Saison-Highlight. Jedes Jahr am zweiten Oktoberwochenende geht in Weimar nichts ohne die Zwiebel: Auf dem Kuchen, in der Suppe, im berühmten Zopf oder im Gesteck – der Weimarer Zwiebelmarkt ist legendär! Thüringens größtes Volksfest lockt Besucher von nah und fern, die sich diesen einzigartigen, bunten Markt rund um das siebenhäutige Küchenwunder nicht entgehen lassen möchten.

Beschreibung

1. Tag I Fahrt nach Erfurt

Sie fahren am Morgen nach Thüringen und können nach der Ankunft und dem Zimmerbezug einen ersten Bummel durch die Stadt unternehmen. Durch die hervorragende, zentrale Lage Ihres Hotels haben Sie eine große Auswahl an kulinarischen Möglichkeiten, die fußläufig zu erreichen sind.

2. Tag I Stadtführung Erfurt – Freizeit

Heute erkunden Sie die schöne Stadt ausgiebig bei einer Führung durch das historische Zentrum. Sie werden beeindruckt sein, wie schön und imposant das Bauensemble aus Dom und Severinkirche über dem Marktplatz thront. "Erfurt "iegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen", urteilte einst der Reformator Martin Luther. Sie können sich heute von der Richtigkeit dieser Aussage überzeugen. Der Anger, die Lange Brücke, das Andreasviertel: überall zeigt sich Erfurt als sympathische und vielseitige Einkaufsstadt. Eine Besonderheit stellt die Krämerbrücke dar. Es ist die längste, durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Kleine, bezaubernde Geschäfte und Cafés laden zum Bummel ein. Für Kulturbegeisterte bietet Erfurt eine große Auswahl an reizvollen Museen.

3. Tag I Fahrt zum Zwiebelmarkt nach Weimar

Heute dreht sich in der Klassikstadt alles um die vielseitige, würzige ­Knolle. Der Zwiebelmarkt blickt auf eine langjährige Tradition zurück. Erstmals schriftlich erwähnt wurde der "Viehe- und Zippelmarckt" im Jahr1653. Weimarer und die Bewohner der Umgebung deckten sich mit dem Wintervorrat an Zwiebeln und Gemüse ein. In der heutigen Zeit hat sich daraus ein buntes Fest und Markttreiben entwickelt, bei Einwohnern und Gästen gleichermaßen beliebt. Kunstvoll gefertigte Zwiebelzöpfe der Heldrunger Zwiebelbauern schmücken unzählige Stände und sind ein begehrtes Mitbringsel. Vielerlei Düfte von Gewürzen und Thüringer Bratwürsten wehen durch die Gassen der Altstadt in denen Handwerker und Händler ihre gefertigten Waren anbieten. Am frühen Abend kehren Sie nach Erfurt zurück.

4. Tag I Wartburg – Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Eisenach und besichtigen während ­einer Führung die faszinierende Wartburg. Ein knappes Jahr lang schützten ihre dicken Mauern den Reformator Martin Luther, als er geächtet und unter Kirchenbann stehend, hier das Neue Testament ins Deutsche übertrug und das Fundament für eine einheitliche, deutsche Schriftsprache legte. Auch die prächtigen historischen Räumlichkeiten im mittelalterlichen Palais der Wartburg zeigen sich in neuem Glanz: Die berühmten Wandfresken von Moritz von Schwinds, die den „Mythos Wartburg“ mit Sängerkrieg und Rosenwunder der Heiligen Elisabeth von Thüringen eindrucksvoll in Szene setzen, sind aufwändig restauriert worden. Anschließend kehren Sie nach Ostholstein zurück.

Radisson BLU Erfurt

Sie wohnen in zentraler Altstadtlage, nur wenige Gehminuten von der berühmten Krämerbrücke entfernt. Die modernen Zimmer haben ein offenes Raumkonzept (der Badbereich ist mit Glas im Zimmer integriert). Der Panorama-Wellnessbereich des Hotels lädt zum Entspannen ein und bietet einen fantastischen Ausblick.

ENTDECKEN Sie unsere
Reisehighlights in diesem JAHR