Deutschland

Schwäbische Toskana

Barockperle Ludwigsburg – Erlebnis zwischen Rhein und Neckar

Nächster Termin: 18.08. - 22.08.2017 (5 Tage)
  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Frühstück bei der Anreise am Bus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im ****Hotel „Nestor“ in Ludwigsburg
  • 1 x Abendessen am Anreisetag
  • Stadtbesichtigung in Ludwigsburg
  • Besichtigung der historischen Ölmühle Illingen mit Vorführung
  • Schwäbisches Mittagessen in Besigheim
  • Stadtrundgang in Besigheim
  • 6-er Weinprobe mit Käsehäppchen und Kellerführung in der Felsengartenkellerei
  • Tagesausflug in die „Schwäbische Alb“ mit Reiseleitung
  • Eintritt Kloster Bebenhausen
  • Maultaschen-Mittagessen in Tübingen
  • Insolvenzschutz
ab 449,00 € 5 Tage
Doppelzimmer, Frühstücksbüffet
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Schwäbische Toskana

5 Tage
ab 449,00 €

Buchungspaket
18.08. - 22.08.2017
5 Tage
Doppelzimmer, Frühstücksbüffet
Belegung: 2 Erwachsene
449,00 €
18.08. - 22.08.2017
5 Tage
Einzelzimmer, Frühstücksbüffet
Belegung: 1 Erwachsener
544,00 €
Die Citytax ist vom Gast vor Ort zu zahlen!

Schwäbische Toskana

Barockperle Ludwigsburg – Erlebnis zwischen Rhein und Neckar

Reiseart
Schatzkiste Deutschland
Saison
Sommer 2017
Zielgebiet
Deutschland » Ludwigsburg
Einleitung

Freuen Sie sich auf eine Entdeckungsreise zur „Schatzkiste“ Baden-Württembergs, dem Schlemmerland im Süden Deutschlands. Wein und regionale Spezialitäten werden hier mit Leidenschaft erzeugt. Sie wohnen in Ludwigsburg, einem einzigartigen, barocken Gesamtkunstwerk. Laut Theodor Heuss ist der von Arkaden umsäumte Marktplatz mit seinen pastellfarbenen Bürgerhäusern und seinen beiden Barockkirchen „der stolzeste Platz, den Württemberg hat“.

Beschreibung

1. Tag I Fahrt nach Ludwigsburg

Anreise nach Ludwigsburg in Ihr Hotel und gemeinsames Abendessen.

2. Tag I Ölmühle Illingen – Besigheim

Heute erwartet Sie ein spannender Besuch in einer Ölmühle. Die Originaleinrichtung aus dem Jahr 1904 stellt als technisches Kulturdenkmal eine echte Rarität dar. Als Besonderheit werden hier mit einer historischen Stempelpresse Speiseöle von höchster Qualität und mit maximaler Ausbeute hergestellt. In Besigheim, am Zusammenfluss von Neckar und Enz, erwartet Sie ein schwäbisches Mittagessen. Bewundern Sie bei Ihrem Rundgang durch die malerischen Gassen die mittelalterliche Stadtanlage mit zwei Rundtürmen aus der Stauferzeit. Eine Besichtigung und gesellige Weinprobe mit 6 Weinen und Käse­häppchen in der Felsengartenkellerei runden diesen interessanten Tag ab.

3. Tag I Schwäbische Alb – Kloster Bebenhausen – Tübingen

Mitten im Naturpark Schönbuch liegt malerisch das Kloster und Schloss Bebenhausen. Es gehört zu den am besten erhaltenen Anlagen Süddeutschlands. Einst blühendes Zisterzienserkloster, wurde es nach der Reformation evangelische Klosterschule und schließlich Jagdsitz der württembergischen Könige. Fortan gingen hier hohe Gäste ein und aus. Deshalb entstand zu Zeiten König Wilhelms II. eine 240 Quadratmeter große Küche mit Silberputzkammer und Speiseaufzug, die Sie in ihrer ganzen Pracht besichtigen können. Einen einzigartigen Einblick in das Leben von Anno dazumal bieten auch das Badezimmer der letzten württembergischen Königin oder die Schlafsäle der Mönche. Lassen Sie sich bei einem Rundgang durch das Kloster und einer Führung im Schloss von dieser bewegten Geschichte faszinieren. Anschließend fahren Sie in die bekannte

Universitätsstadt Tübingen, die mit einem liebevoll restaurierten, mittelalterlichen Stadtkern und malerischer Neckarfront aufwartet. Nach einem schwäbischen Maultaschen-Mittagessen unternehmen Sie einen geführten Rundgang.

4. Tag I Stadtbesichtigung Ludwigsburg – Freizeit

Nach dem Frühstück lernen Sie während einer Besichtigung die reizvolle Stadt mit ihren vielen Facetten näher kennen. Die barocken Schlösser, und vor allem das Residenzschloss im Herzen der Stadt, die historischen Alleen, die bekannte Porzellanmanufaktur, der großzügige Marktplatz, aber auch die weitläufigen Kasernenbauten geben der Stadt ihren markanten Charakter. Vielleicht haben Sie Lust, während Ihrer Freizeit am Nachmittag das imposante Residenzschloss zu besuchen. Bis heute finden in den kostbar ausgestatteten Räumlichkeiten Staatsempfänge und kulturelle Veranstaltungen statt. Die weitläufigen Parkanlagen um das Residenzschloss beheimaten die Gartenschau „Blühendes Barock“.

5. Tag I Heimreise

Sie verabschieden sich aus dem Schwabenland und treten die Rückfahrt zu Ihrem Ausgangsort an.

Hotel Nestor

Das ****„Nestor Hotel Ludwigsburg“ ist reizvoll in die geschichtsträchtigen Mauern einer alten Garnisonsbäckerei aus dem Jahre 1874 integriert. Es liegt zentral und trotzdem ruhig in der Nähe des Stadtzentrums. In den neu renovierten Zimmern erwartet Sie moderner Komfort. Das Restaurant, der Wintergarten, die Bar und die Sonnenterrasse laden zum Essen und Verweilen ein.

ENTDECKEN Sie unsere
Reisehighlights in diesem JAHR